Tag "schulterbeschwerden"

Thomas Duttine

Die Schulterhilfe bei Frozen Shoulder - Werden Sie selbst aktiv, bevor es zu spät ist!

Veröffentlicht von Thomas Duttine am Dienstag, 07 November 2017 in Schultererkrankungen

Viele Menschen leiden unter Schulterbeschwerden, beispielsweise der Frozen Shoulder. Bei der Erkrankung handelt es sich um eine Einsteifung des Schultergelenks. Daher wird sie auch als "eingefrorene Schulter" bezeichnet. Sie geht mit verschiedenen Symptomen einher: Die Kapsel des Schultergelenks ist geschädigt und dessen Beweglichkeit erheblich einschränkt. Zudem kommt es häufig zu Schmerzen. Sie können einiges gegen die Schulterbeschwerden tun: Mit der Schulterhilfe, die die Mobilität der Schulter maßgeblich verbessern kann.

Mit der Schulterhilfe Frozen Shoulder oder andere Schulterbeschwerden verbessern

Wenn der Schultertrainer nicht in einem zu späten Stadium angewendet wird, kann er bei Frozen Shoulder oder anderen Schulterbeschwerden eine optimale Unterstützung bieten. Die Erkrankung sollte sich in der Frühphase befinden, sodass noch eine gewisse Beweglichkeit vorhanden ist und das Schultergelenk noch rotiert werden kann. Der Arm kann also noch gedreht und bis auf Höhe der Schulter angehoben werden. Dann können Sie mit der Schulterhilfe eine neue Mobilisation erreichen. Sie können sie mehrfach am Tag verwenden, um die Bewegungen immer wieder auszuführen. Wenn das Gelenk mobil wird, können schnell Fortschritte ersichtlich sein.

Was können Sie mit der Schulterhilfe bei Frozen Shoulder oder anderen Schulterbeschwerden erreichen?

Weiterlesen


Erfahrungen & Bewertungen zu AktiFlex Produkte KG
Wir unterstützen: