Tag "Training"

Nicko Duttine

CrossFit - Für wen eignet sich das moderne Power-Workout?

Veröffentlicht von Nicko Duttine am Donnerstag, 11 Oktober 2018 in Sport

Bei CrossFit handelt es sich um eine Trainingsmethode, die aus den USA stammt, aber auch in Deutschland immer beliebter wird. Das ganzheitliche Workout der verschiedenen Körperregionen wie der Schulter beinhaltet Elemente aus unterschiedlichen Körpergewichtsübungen, Turnen und Gewichtheben. Das Ziel besteht darin, die Kraft, Ausdauer, Koordination, Balance, Schnelligkeit und Beweglichkeit zu verbessern. Daneben können Sie auch Gewicht verlieren, Fett ab- und Muskeln aufbauen. Nachfolgend erfahren Sie, wofür CrossFit genau steht, wie das Training aussehen und wo es erfolgen kann und für wen es geeignet ist.

Wie funktioniert das CrossFit Training und was können Sie damit erreichen?

Bei CrossFit werden funktionale Bewegungen aus den verschiedensten Sportbereichen wie Gymnastik, Laufen, Rudern oder Gewichtheben zu einem Workout kombiniert. Zu den möglichen Übungen gehören beispielsweise:

- Kniebeugen
- Kreuzheben
- Klimmzüge
- Ring-Dips
- Handstanddrücken
- Kettlebell-Swings
- Burpees
- Sprints
- Rudern

Diese komplexen Übungen liefern in der Regel viel bessere Resultate als viele der gängigen Bodybuilder-Übungen. Die sehr breite Trainingsvielfalt hält die Sportler auch über einen längeren Zeitraum motiviert. Das Typische ist die hohe Intensität, mit der das Training absolviert wird.

Weiterlesen
Thomas Duttine

Pilates - Sanftes und systematisches Ganzkörpertraining für jeden

Veröffentlicht von Thomas Duttine am Donnerstag, 22 März 2018 in Sport

Suchen Sie nach einer effektiven Methode, mit der Sie Ihren Körper und Geist gleichzeitig in Form bringen können? Dann ist Pilates wahrscheinlich genau das Richtige. Dieses Ganzkörpertraining verbindet innovative Koordinations- und Atemtechniken mit wohltuenden Dehn- und Kräftigungsübungen, was Körper und Seele gleichermaßen fördert. Das Ziel besteht in einem starken und stabilen Körperzentrum, dem sogenannten "Powerhouse". Durch das ideale Zusammenspiel von Kräftigung und Dehnung verbessern sich die Haltung und Bewegungskoordination. zudem steigern die fließenden, kontrollierten Bewegungen in der Kombination mit der tiefen Atmung das Wohlbefinden. Die Übungen werden von vielen auch zur Vorbeugung von Rückenschmerzen, Schulterschmerzen oder anderen Beschwerden der Muskulatur genutzt. Wichtig ist, dass Sie die Bewegungen fließend und genau ausführen. Qualität ist wichtiger als Quantität.

Was ist Pilates?

Pilates ist seit einigen Jahren in aller Munde. Es ist eine sanfte, aber sehr wirkungsvolle Trainingsmethode für den gesamten Körper und Geist. Bei diesem ausgewogenen Ganzkörpertraining, das von Joseph H. Pilates entwickelt wurde, geht es vorwiegend um eine starke Muskulatur. Die harmonischen Bewegungen gehen hierbei fließend ineinander über.

Weiterlesen
Nicko Duttine

Nackenschmerzen - Einfach hinnehmen oder selbst aktiv dagegen etwas tun?

Veröffentlicht von Nicko Duttine am Freitag, 03 Oktober 2014 in Gesundheit

Ein Nacken-Schulter-Arm-Syndrom, Zervikalsyndrom, Zervikobrachial-Syndrom und das Zervikozephales-Syndrom entstehen aus dem Umfeld von Nackenschmerzen. Die Symptomatik für Nackenschmerzen ist vielseitig, sie zeigt sich in der Halswirbelsäule, aber auch an den Schultern und dem Brustkorb. Überlastungsprobleme der lokalen Muskulatur und des Weichteilgewebes wird durch häufige Fehlhaltungen (beispielsweise bei der Bildschirmarbeit) verursacht. Dazu kommt, dass die Halswirbelsäule mit fortschreitendem Alter einen chronischen Verschleißprozess zeigt. Erkrankungen der Halswirbelsäule ziehen oft Schultergelenksarthrosen nach sich, die zu Nackenschmerzen führen. Schultergelenksarthrosen, Entzündungen des Schleimbeutels, Risse im Schultergelenk im Bereich der stabilisierenden Sehnen und andere Schulterverletzungen, führen zu schmerzhaften Verspannungen im Nacken.

Den Nacken locker machen

Nackenschmerzen treten in jeder Altersgruppe auf, verstärkt aber im Alter. Das weibliche Geschlecht wird davon öfter betroffen. Das Zervikalsyndrom zeichnet den reinen Nackenschmerz aus, der oft mit Ausstrahlungen in die Schulter einhergeht und keine neurologischen Symptome zeigt. Die verspannte Muskulatur kann zu einer Nackensteife führen, dabei tritt durch die vollständige Blockierung der Schiefhals auf.

Weiterlesen

Erfahrungen & Bewertungen zu AktiFlex Produkte KG
Wir unterstützen: