Tag "Nackenschmerzen"

Nicko Duttine

Nackenschmerzen - Einfach hinnehmen oder selbst aktiv dagegen etwas tun?

Veröffentlicht von Nicko Duttine am Freitag, 03 Oktober 2014 in Gesundheit

Ein Nacken-Schulter-Arm-Syndrom, Zervikalsyndrom, Zervikobrachial-Syndrom und das Zervikozephales-Syndrom entstehen aus dem Umfeld von Nackenschmerzen. Die Symptomatik für Nackenschmerzen ist vielseitig, sie zeigt sich in der Halswirbelsäule, aber auch an den Schultern und dem Brustkorb. Überlastungsprobleme der lokalen Muskulatur und des Weichteilgewebes wird durch häufige Fehlhaltungen (beispielsweise bei der Bildschirmarbeit) verursacht. Dazu kommt, dass die Halswirbelsäule mit fortschreitendem Alter einen chronischen Verschleißprozess zeigt. Erkrankungen der Halswirbelsäule ziehen oft Schultergelenksarthrosen nach sich, die zu Nackenschmerzen führen. Schultergelenksarthrosen, Entzündungen des Schleimbeutels, Risse im Schultergelenk im Bereich der stabilisierenden Sehnen und andere Schulterverletzungen, führen zu schmerzhaften Verspannungen im Nacken.

Den Nacken locker machen

Nackenschmerzen treten in jeder Altersgruppe auf, verstärkt aber im Alter. Das weibliche Geschlecht wird davon öfter betroffen. Das Zervikalsyndrom zeichnet den reinen Nackenschmerz aus, der oft mit Ausstrahlungen in die Schulter einhergeht und keine neurologischen Symptome zeigt. Die verspannte Muskulatur kann zu einer Nackensteife führen, dabei tritt durch die vollständige Blockierung der Schiefhals auf.

Weiterlesen

Erfahrungen & Bewertungen zu AktiFlex Produkte KG
Wir unterstützen: