schleimbeutelentzuendung-symptome-diagnose-behandlung

Schleimbeutelentzündung: Symptome, Diagnose, Behandlung

 

Orthopäden und Sportmediziner bezeichnen eine Schleimbeutelentzündung als Bursitis.

 

Videos zur Schleimbeutelentzündung (2022)

Schleimbeutelentzündung der Schulter - Infos - Einfach beseitigen (2022) Schleimbeutelentzündung der Schulter - Darf mit der Schulterhilfe geübt werden?(2022)

 

Wodurch entsteht eine Schleimbeutelentzündung der Schulter?

Schleimbeutelentzündung durch Tennis

Eine Schleimbeutelentzündung der Schulter kann durch Überkopf-Sportarten oder durch Überkopftätigkeiten wie beispielsweise das Föhnen der Haare entstehen. Nach etwas Schonung des betroffenen Armes klingt die Bursitis in der Regel rasch wieder ab. Tritt eine Bursitis hingegen mehrfach ohne erkennbaren Grund auf und klingt trotz tagelanger Schonung nicht ab, liegt häufig ein Impingement-Syndrom vor.

Zwischen Schulterdach (Akromion) und Oberarmknochen befindet sich ein enger Raum, der bei einer Bursitis noch enger wird: Der Schleimbeutel schwillt an und wird durch die Enge ständig gereizt.

 

Was hilft bei einer Bursitis?

  • Die Beschwerden können durch Medikamente und Schonung gelindert werden. Häufig entwickelt sich jedoch ein chronischer Verlauf der Erkrankung.
  • Die Behandlung einer Schleimbeutelentzündung in der Schulter kann auch ohne Medikamente erfolgen. Stattdessen ist die gezielte Kühlung der betroffenen Stelle empfehlenswert. Speziell dafür gibt es ein Shirt mit Innentaschen für Coolpacks.
  • Einer Schleimbeutelentzündung liegt häufig eine muskuläre Dysbalance der Rotatorenmanschette zugrunde. Gezielte Übungen mit einem Schulterhilfe Bügel können das Ungleichgewicht in der Muskulatur jedoch wieder ins Lot bringen.


Erfahrungen & Bewertungen zu AktiFlex Produkte KG