Suche nach 'medikamente'

  • Ergebnisse (9)
  • Produkte (0)
  • Videos (0)
  • News (29)
  • Partner (0)
  • Schleimbeutelentzündung
      Was hilft bei einer Bursitis? Die Beschwerden können durch Medikamente und Schonung gelindert werden. Häufig entwickelt sich jedoch ein chronischer Verlauf der Erkrankung. Die Behandlung einer Schleimbeutelentzündung in der Schulter kann auch ohne Medikamente erfolgen.…
  • Schulter-Nachtschmerz: Symptome, Diagnose, Behandlung
    Mit unseren Erste Hilfe Tipps lassen sich die Schmerzen jedoch ohne Medikamente in den Griff bekommen.
  • Kalkschulter
        Was hilft bei einer Kalkschulter? Je nach Krankheitsphase gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Beschwerden zu behandeln und zu lindern: Behandlung ohne OP Für jeden die richtige Kalkschulterbehandlung: Entzündungshemmende Schmerzmittel aus der Apotheke: Freiverkäufliche …
  • Frozen Shoulder
    Kurzübersicht Videos Wie entsteht eine Frozen Shoulder? Welche Beschwerden treten auf? Was sind die Ursachen? Was hilft ohne Medikamente?   Videos zum Thema Frozen Shoulder Frozen Shoulder Teil 1: ✅ Selbsttest | Ursachen & ÜbungenFrozen Shoulder Teil 2: ✅ Mobilisation mit …
  • Impingement-Syndrom
    Akute Schmerzen lassen sich häufig mit Kälteanwendungen lindern, zum Beispiel mit Eiswürfeln oder auch speziellen Coolpacks. Zudem können schmerzstillende und entzündungshemmende Medikamente eingesetzt werden, z.B. Ibuprofen oder Diclofenac.…
  • Schulter Lexikon
    der Armbeweglichkeit, verursacht durch z.B. einen frischen Rotatorenmanschettenriss. Psychopharmaka Die Psyche beeinflussende Medikamente, Beruhigungsmittel. Werden auch oft in der Schmerztherapie eingesetzt, weil sie zum Teil auch eine günstige Wirkung auf die Schmerzwahrnehmung haben.…
  • Schulterschmerzen Informationen
    Schulterschmerzen: Übungen, Tipps und Hausmittel Was kann man bei akuten Schulterschmerzen tun? Neben der Einnahme von Medikamenten können verschiedene Hausmittel und Übungen Erleichterung bringen. Folgende Tipps und Ratschläge können Sie bei vorliegenden Schulterschmerzen helfen, um u.a.…
  • Informationen bei Schulterschmerzen
      » Direkt zum Produkt Was tun bei akuten Schmerzen in der Schulter? Um Schulterschmerzen wie das Impingement-Syndrom oder eine Kalkschulter zu lindern, müssen es nicht immer Medikamente sein. Oft können Hausmittel und spezielle Übungen helfen, den Schmerzen Paroli zu bieten.…
  • Kältebehandlung: Bei Schulterschmerzen, Entzündungen und Reizungen
    Coolshirt Komplettpaket Eine sehr wirksame Methode, um Entzündungen von Sehnenansätzen und Gelenken ohne Medikamente zu behandeln, ist die gezielte Kühlung. Durch das Coolshirt, welches rechts und links auf der Schulter Einstecktaschen besitzt, kann unser Coolpack dort eingelegt werden.…
Keine Produkte gefunden
Keine Videos gefunden
  • Schulterschmerzen die den Schlaf rauben: Das können sie tun
    Mit dem Ziel, Ihre Schulter - ohne in ihrem Nutzen umstrittene Operationen oder übermäßigen Medikamenteneinsatz - so "in Form" zu bringen, dass Sie Ihnen nicht mehr den Schlaf raubt.
  • Rundrücken (Hyperkyphose): Symptome, Ursachen, Behandlung
    Wenn die Krankheit rechtzeitig erkannt wird, kann die Bildung eines Rundrückens oft mit entzündungshemmenden Medikamenten verhindert werden. - Verletzungen der Wirbelsäule, zum Beispiel ein Wirbelbruch Sind Erkrankungen die Ursache, beispielsweise Morbus Bechterew oder Osteoporose, ist eine …
  • Klettern: Schulterschmerzen und Verletzungen vermeiden
    Ursachen statt Symptome bekämpfen: Langfristige Schultergesundheit ist das Ziel Moderne, entzündungshemmende und schmerzbefreiende Medikamente erzielen unbestritten eine schnelle Linderung akuter Symptome.…
  • Schulterarthrose: Symptome, Diagnose, Behandlung
    Anfangs helfen schmerzlindernde und entzündungshemmende Medikamente. Bei starken Schmerzen durch beispielsweise starke Belastung oder Kälte kann der behandelnde Orthopäde oder Sportmediziner Kortison und ein schmerzlinderndes Mittel direkt in das Schultergelenk spritzen.…
  • Bizepssehnenentzündung: Symptome, Ursachen, Behandlung
      Typische Schmerzen: im Bereich des Brust-Achselübergangs in Richtung Schulter in der Schulterpartie Häufige Ursachen einer Bizepssehnenentzündung: andauernde Fehlhaltung Verletzung Überlastung   Was hilft bei einer Entzündung der Bizepssehne?…
  • Schulterschmerzen durch Babytragen: So vermeiden Sie das Impingement-Syndrom
    Was hilft beim Impingement-Syndrom Akute Schmerzen in der Schulter können mit rezeptfreien Medikamenten wie Ibuprofen oder Diclofenac gelindert werden. Ebenso hilfreich sind kalte Umschläge und Coolpacks.…
  • Radfahren ohne Schulterprobleme - so geht´s!
    Akute Schmerzen lassen sich zunächst mit rezeptfreien Medikamenten aus der Apotheke lindern, z.B. mit Ibuprofen oder Diclofenac.
  • Urlaubstipps: Sommerferien ohne Schulterschmerzen
    Überkopfarbeiten und das Heben schwerer Gegenstände mit gestrecktem Arm vermeiden.  Eine sehr wirksame Methode ohne Medikamente: die gezielte Kühlung mit dem Coolshirt.…
  • Starke Schulterschmerzen - Wann sollten Sie zum Arzt?
    Liegen solche Befunde nicht vor, wird der Arzt versuchen, konservativ, ohne Operation, zu behandeln. Der Arzt kann Medikamente zum Abklingen einer Entzündung oder eine Physiotherapie verordnen.…
  • So spielen auch Sie schmerzfrei Tennis bis ins hohe Alter
    Die Schulterhilfe hat sich bei verschiedenen Krankheiten bewährt: Impingement-Syndrom Kalkschulter Schleimbeutelentzündung Luxationen Frozen Shoulder Hals-Nacken-Beschwerden haltungsbedingte Rückenbeschwerden Sind Medikamente sinnvoll?…
  • Wissenswertes zur Mumford Operation an der Schulter
    Schmerzen, Schwellungen und Entzündungen lassen sich mit Eis und/oder Medikamenten behandeln. Anfangs ist der Arm für eine maximale Ruheposition meist in einer Schlinge fixiert. Nach ein paar Tagen kann er leicht bewegt werden. Wie sind die Erfolgschancen?…
  • Schulter- und Rückenschmerzen am Arbeitsplatz - So schaffen Sie Abhilfe
    Was kann man selbst bei Schulterschmerzen tun? Leider wird viel zu oft bei Schulter- und Rückenproblemen direkt mit Medikamenten gearbeitet oder sogar vorschnell operiert.…
  • Migräne: Mehr als nur Kopfschmerzen - Ratgeber für Betroffene
    Es ist hilfreich, wenn Sie in einem Kopfschmerz-Tagebuch, das Sie vier bis sechs Wochen lang führen, Ihre Migräneattacken festhalten, inklusive: Ausmaß und Stärke der Beschwerden Schilderung genauer Symptome Zeitpunkt und Situation, in der die Migräne auftrat Länge der Anfälle …
  • Ischialgie - Ischiasschmerz - Woher kommt er und was kann man tun?
    Fazit Bei Ischias-Beschwerden werden oft schmerz- und entzündungshemmende Medikamente verordnet. Spritzen können bei starken Ischiasschmerzen schnelle Linderung bringen. Spezielle Krankengymnastik, Rückenschule oder Massagen können ebenso gut helfen.…
  • Volkskrankheit Bluthochdruck - Mit diesen Tipps können Sie Ihren Blutdruck senken
    Leiden auch Sie, wie Millionen Menschen, unter Bluthochdruck und möchten gern weniger Medikamente einnehmen und vor allem schwerwiegende Erkrankungen vermeiden, die daraus resultieren können?…
  • Orthopädie, Schmerzmittel oder Physiotherapie
    Mitunter kommt auch eine Kombinationstherapie aus Medikamenten und Bewegung in Frage. Foto: ©contrastwerkstatt - Fotolia.com
  • Intermittierendes Fasten - Trendmethode oder grober Unsinn?
    Der Blutdruck wird durch die gesunde Ernährungsform entlastet und gesenkt, viele Hypertoniepatienten können einen Teil ihrer Medikamente in Absprache mit dem Arzt weglassen, wenn sie mit der Ernährungsumstellungbeginnen und erste Erfolge zu verzeichnen sind. Foto: © lienchen020_2 - Fotolia.com
  • Kopfschmerz ade - es müssen nicht immer Tabletten sein
    Zu den häufigsten Ursachen von Kopfschmerzen gehören: - Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich - ungenügende Flüssigkeitsaufnahme - Überreaktionen auf Wettereinflüsse - Blutdruckschwankungen - Nebenwirkungen von Medikamenten Ein Großteil der Kopfschmerzen ist nicht auf eine schlimme …
  • Winterdepression - so kommen Sie durch die dunklen Tage
    Doch es gibt Hilfe gegen den Blues, auch ganz ohne chemische Medikamente. Was ist eine Winterdepression? Die Winterdepression gehört zu den psychischen Störungen, die allerdings nur rezidivierend auftreten.…
  • Die besten Tipps bei Erkältung
    " Auch Medikamente ändern daran nichts. Es gilt also, das Beste daraus zu machen und auf bewährte Hausmittel zu setzen, die die Beschwerden ein wenig lindern. Doch welche sind nun wirklich die besten Hausmittel gegen Erkältung, Schnupfen und Fieber?…
  • Schmerzmittel sind nicht genug: Effektive Übungen gegen Schulterschmerzen
    Impingement-Syndrom ist dann meistens schnell gestellt und die Behandlung der Schulterschmerzen kann mit den richtigen Medikamenten rasch eingeleitet werden. Allerdings sind damit keineswegs die Ursachen bekämpft: Sobald die Schmerzmittel abgesetzt werden, kommt es erneut zu Beschwerden.…
  • Pollenallergie lindern - Darauf sollten Sie im Frühling achten
    Die Immuntherapie ist einer Impfung ähnlich und erfolgt durch Injektionen, Tropfen oder Tabletten. Darüber hinaus sind Medikamente wie Antihistaminika und Kortisonpräparate erhältlich, die im Frühling ebenfalls Linderung bringen können.…
  • Gelenkschmerzen im Winter
    Neben den schmerzstillenden und entzündungshemmenden Antirheumatika und den normalen Schmerzmitteln, gibt es auch pflanzliche Medikamente, die aber nur im frühen Stadium der Krankheit helfen. Ebenso können physikalische und Infiltrationstherapien als Gelenkschutzmaßnahmen eingesetzt werden.…
  • Selbstheilung durch Naturheilkunde, Schulterhilfe und Coolshirt
    Die bisherige konventionelle Behandlung setzt auf Medikamente; häufig wird die Operation als einzige Option genannt, um die Beschwerden zu lindern. In der Naturheilkunde kommen dagegen andere Verfahren zum Einsatz.…
  • Naturheilkunde: Heilung durch die Kraft der Natur
    Durch diese Therapieform kommt es in Körper und Seele zum Gleichgewicht, wodurch die Selbstheilungskräfte aktiviert werden. Naturheilkunde und Medikamente Wenn der Patient während seiner naturheilkundlichen Behandlungen gleichzeitig schulmedizinische Medikamente einnimmt, kann es zu Problemen …
  • Rheuma - Immer mehr Betroffene leiden unter der Volkskrankheit die nicht nur Gelenke und Knochen befällt
    Bei der Therapie geht es darum, dass nicht noch mehr Gelenke zerstört werden. Schmerzlindernde und entzündungshemmende Medikamente werden eingesetzt, Injektionen mit Kortisonpräparaten, Ergotherapie und Krankengymnastik werden verabreicht. Foto: ©DOC RABE Media - Fotolia.com
  • Osteoporose - Wenn die Knochen wollen, aber nicht mehr können!
    Es kann aus Krankheiten eine sekundäre Osteoporose entstehen, auch bestimmte Medikamentenbehandlungen führen dazu. Der Osteoporose und den Knochenbrüchen kann man vorbeugen, ein Leben lang. Je früher man damit anfängt, umso besser verschafft man den Knochen eine gute Ausgangsstabilität.…
  • Die Katastrophe für Rollstuhlfahrer - Schulterschmerzen
    Außerdem werden entzündungshemmende Medikamente wie Ibuprofen oder Diclofenac gegeben, so dass die schmerzlindernde Wirkung die durch starke Schmerzen hervorgerufene Schonhaltung aufhebt. Weiterhin kann eine begleitende konservative Therapie sinnvoll sein.…
  • Der Bandscheibenvorfall - ein weit verbreitetes Volksleiden
    Um dies zu erreichen, sollten Sie sich von Ihrem Arzt schmerz- und entzündungshemmende Medikamente verschreiben lassen. Da auf diese Weise die Durchblutung der Haut angeregt und die versteifte Rückenmuskulatur gelockert wird, können Sie bei der Behandlung Ihres Bandscheibenvorfalls auch auf Wärme …

Keine Partner gefunden

Erfahrungen & Bewertungen zu AktiFlex Produkte KG