Tag "Sport"

Nicko Duttine

Belastende Natur- und Trendsportarten - So halten Sie Ihre Schulter gesund

Veröffentlicht von Nicko Duttine am Montag, 14 September 2020 in Schultererkrankungen

Schulterschmerzen durch Trend- und Natursportarten
 
Aufgrund der Coronakrise treiben viele vermehrt in der Natur Sport. Viele Vereine und Fitnessstudios kämpfen seitdem um ihre Existenz. Sie sind geschlossen oder die Voraussetzungen, zu trainieren, mit entsprechenden Hygieneregeln sehr hoch. So mussten sich die verschiedensten Bereiche an die Krise anpassen. Lesen Sie hier, welche Trendsportarten angesagt sind und warum es sehr wichtig ist, die Schulter zu stärken, um Schulterschmerzen und Krankheiten wie eine Schleimbeutelentzündung zu vermeiden. Zudem folgen Tipps, wie Probleme entstehen und vermieden werden können.

Belastende Trend -und Natursportarten, die gesunde Bewegung vereinen, aber auch die Schulterschmerzen begünstigen

Trendsportarten haben öffentlich ein großes Interesse erlangt und sind häufig von klassischen Sportarten wie Golf abgewandelt. In diesem Fall wäre es Crossgolf. So gibt es einige Trendsportarten:


Bossaball


Diese Trendsportart ist sehr abwechslungsreich. Sie kombiniert Volleyball, Fußball und Trampolin und wird auf einem großen aufgeblasenen Luftkissen gespielt. Wie beim Volleyball ist das Spielfeld durch ein Netz getrennt und ein Trampolin integriert. Mit einem Volleyball muss das Feld des Gegners getroffen werden. Dafür gibt es Punkte. Bossaball ist eine anspruchsvolle Sportart und birgt einige Risiken. Bereits beim Trampolinspringen warnen Experten immer wieder vor möglichen Verletzungen.

Weiterlesen
Thomas Duttine

Ausdauersport: So finden Sie Ihren Sport und bleiben motiviert

Veröffentlicht von Thomas Duttine am Mittwoch, 31 Juli 2019 in Sport

Ausdauersport Vergleich - So finden sie Ihren Sport der zu Ihnen passt

Bewegung ist neben gesunder Ernährung wichtig, um sich vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu schützen. Körperlich aktive Menschen leben deutlich gesünder. Ausdauersportarten wie Laufen und Fahrradfahren sind ideal. Sie können in jedem Alter damit beginnen. Es gibt für jeden die passende Sportart. Wählen Sie aus der folgenden Liste, die am besten zu Ihnen passt und die Ihnen am meisten Freude macht. Dies ist wichtig, denn beim Sport treiben geht es um Regelmäßigkeit. Nicht alle Sportarten sind für jeden geeignet. Der Spaßfaktor hilft als wichtige Motivation. Der folgende Ratgeber liefert einen guten Überblick über verschiedene Ausdauersportarten.

Welche Vorteile hat Ausdauersport auf die Gesundheit?

Ausdauersport hat viele Vorteile:

Thomas Duttine

In vielen Sportarten könnten Schulterschmerzen bald Geschichte sein

Veröffentlicht von Thomas Duttine am Freitag, 22 März 2019 in Schultererkrankungen

Schulterschmerzen durch oder beim Sport

Die Schulter erfüllt wichtige Funktionen und ist mit einer enormen Beweglichkeit ausgestattet. Doch sie ist ziemlich komplex aufgebaut und etwas fragil. Insbesondere im Kraft- oder Kampfsport und bei Überkopfsportarten kommt es aufgrund der starken Belastung sehr häufig zu Schulterschmerzen. Sie sind nicht nur sehr unangenehm, sondern können auch die Bewegungsfreiheit erheblich einschränken. Häufig steckt ein Impingementsyndrom hinter den Beschwerden. Oftmals ist zur Kräftigung eine langfristige Therapie nötig. Die Frage ist: Was kann dagegen getan werden? Ideal ist die Schulterhilfe Optima, denn mit dieser können Sie die geschwächte Schulter kräftigen und stabilisieren und somit die Beschwerden verringern oder bestenfalls beseitigen. Injektionen oder Operationen werden meistens die Beschwerden kurzfristig unterdrücken, allerdings nichts an der Ursache verändern.

 

Nicko Duttine

Joggen, Radfahren, Krafttraining - Wie Sport Ihrem Körper hilft

Veröffentlicht von Nicko Duttine am Dienstag, 28 März 2017 in Gesundheit

Sport ist mehr als nur regelmäßige Bewegung

Sie haben vielleicht manchmal das Problem, sich auch bei ungemütlichem Wetter aus der Wohnung heraus zu bewegen und Ihren Lauf oder eine Radtour zu starten. Dennoch sollten Sie sich zu regelmäßiger Bewegung überwinden - Ihr Körper und Ihre Seele profitieren nämlich unendlich vom Sport!

Natürlich kommt es vor allen Dingen darauf an, dass Sie Ihre persönliche Sportart finden. Das ist vielleicht nicht ganz einfach, denn das Angebot an Sportarten ist immens. Am besten nehmen Sie sich einige Sportarten "auf Probe" vor. Ein Probetraining in einem Club oder eine Probephase, der Sie sich für einige Wochen verschreiben, wären denkbare Wege. Sie werden dann schon merken, worauf Ihr Körper am ehsten reagiert, womit er sich am wohlsten fühlt. Gesundheit fängt eben auch schon damit an, dass Sie sich behaglich mit einer Sportart fühlen. Nur dann werden Sie sie regelmäßig betreiben wollen, was wiederum die Grundlage für ein Plus an Fitness darstellt.

Auch auf die Dosis kommt es an

Ihr Körper wird beim Sport sozusagen signalisieren, wann er genug hat. Gehen Sie über diese Grenze nicht ständig hinaus, sondern bleiben Sie dort, wo es sich noch komfortabel anfühlt. Finden Sie Ihre persönliche "Dosis", und lassen Sie sich nicht von Anderen beeinflussen.

Weiterlesen
Thomas Duttine

Kalorien vs. Sport - Sportangabe auf Verpackung?

Veröffentlicht von Thomas Duttine am Montag, 06 Juni 2016 in Sport

Eine Tafel Schokolade schlägt für 550 Kcal. zu Buche. Ein Wert, der bei einem durchschnittlichen Tagesbedarf von 2000 kcal. gar nicht so viel aussieht. Doch rechnet man noch die alltäglichen Grundnahrungsmittel dazu, wird aus einer Tafel Schokolade schnell das große Problem, was am Ende zu den zusätzlichen Kilos auf der Hüfte führt.

Sport machen um Kalorien zu verbrennen

Das Sport die ideale Möglichkeit ist Kalorien zu verbrennen, ist den meisten Menschen bewusst. Doch wie viel Sport braucht es eigentlich, um den Schokoriegel oder die Currywurst abzubauen? Ernährungsexperten der Royal Society for Public Health fordern, dass künftig Piktogramme auf Lebensmittel gedruckt werden, die den Sportbedarf anzeigen sollen.

Konkret bedeutet dies, dass eine Tafel Schokolade dann zusätzlich zur Kalorienanzahl den Hinweis enthält, dass 35 Minuten Radfahren erforderlich sind, um die aufgenommenen Kalorien wieder zu verbrennen.

Kalorienpiktogramme sinnvoll oder nicht?

Wie konkret sich die Piktogramme auf das Ernährungsverhalten auswirken ist noch nicht absehbar. Da sich ein Verbraucher im Durchschnitt sechs Sekunden Zeit nimmt, um ein Produkt anzuschauen, könnte es jedoch Auswirkungen auf das Kaufverhalten haben. Oft sind es die kleinen Mahlzeiten, die für eine Zunahme des Körpergewichts sorgen.

Weiterlesen
Nicko Duttine

Die besten Sportarten fürs Frühjahr

Veröffentlicht von Nicko Duttine am Mittwoch, 25 Mai 2016 in Gesundheit

Das Frühjahr ist die beste Zeit um Sport zu machen. Doch welche Sportarten eignen sich eigentlich, um wirklich fit zu werden? Nicht jeder ist der Typ für Wettkampfsport, daher gibt es einige leichtere Sportarten, mit denen auch Sie fit für den Sommer werden.

Radsport für die ganze Familie

Eine ideale Sportart im Frühjahr ist der Radsport. Ob Anfänger oder Fortgeschrittene, ein Fahrrad ist der ideale Begleiter im Alltag. Ob im Park oder im Wald, ob mit Freunden oder alleine, das Radfahren trainiert jeden Muskel und eignet sich daher perfekt fürs Frühjahr. Wenn die Temperatur noch nicht zu warm sind und das Wetter langsam besser wird, ist das Bike bestens geeignet um endlich wieder mehr Zeit draußen zu verbringen. Wenn die Temperaturen es erlauben eignet sich sogar ein kurzärmeliges T-Shirt, so dass der Vitamin D Speicher aufgefüllt werden kann. Das bringt neue Energie fürs Frühjahr und boostet den Vitaminhaushalt enorm.

Ausdauersportarten halten fit

Generell sind Ausdauersportarten optimal geeignet um den Körper auf Trab zu bringen. Die Kondition zu erhöhen hat langfristig positive Effekte auf den Körper. Der Blutdruck wird gesenkt, die Blutfettwerte sinken und die allgemeine Leistungsfähigkeit wird verbessert. Ein gut trainierter, ausdauerstarker Körper baut zudem ein besseres Immunsystem auf und kann so Krankheiten vorbeugen.

Weiterlesen
Nicko Duttine

Muskelaufbau: Effizientes Schultertraining

Veröffentlicht von Nicko Duttine am Mittwoch, 12 August 2015 in Sport

Die Schulter ist ein wichtiger Bestandteil des Krafttrainings. Natürlich sind breite und starke Schultern schön anzusehen - doch sie werden beim Bankdrücken und Co. stark belastet. Um Haltungsschäden oder Verletzungen zu vermeiden, benötigen Sie ein optimales Schultertraining. Mit diesen vier Trainingsschritten erzielen Sie schnelle Ergebnisse!

Wichtige Grundlagen im Schultertraining

Es ist notwendig, sich gründlich auf das Schultertraining vorzubereiten. Wenn die Muskeln noch nicht warm sind, riskieren Sie unnötige Verletzungen. Regen Sie die Durchblutung der Muskeln an, indem Sie einige Übungen mit wenig Gewicht durchführen.

"Für das Warm-up sind Seit- und Frontheben zu empfehlen."

Die Schultermuskulatur besteht aus dem vorderen, mittleren und hinteren Bereich. Diese Muskelbereiche werden auch als "Deltas" bezeichnet. Effizientes Schultertraining deckt alle drei Muskelgruppen ab und wird mit Beintraining kombiniert. Anders als beim Rücken- oder Brusttraining sollten Sie die Doppelbelastung vermeiden. Haben Sie von der Trainingsweisheit "Muskel und Gegenmuskel" gehört? Da die Schulter vielen Menschen Probleme bereitet, sollten Sie diese nicht unnötig belasten.

Konzentrieren Sie sich eher darauf, alle drei Muskelbereiche abzudecken. Gute Übungen sind Nackendrücken, Schulterheben und Schulterrotation - da sie den Trapez- und Kapuzenmuskel beanspruchen.

Weiterlesen
Thomas Duttine

News Blog von Schulterhilfe aktuelle Themen aus dem Bereich Schulter Gesundheit Sport und Unternehmens News

Veröffentlicht von Thomas Duttine am Donnerstag, 10 Juli 2014 in Unternehmen

Herzlich Willkommen zum neuen News Blog von Schulterhilfe.de

Wir wollen Ihnen ab sofort hier unsere aktuellen Neuerungen präsentieren, sei es ein neu produziertes Video für Sie als Schulterschmerzbetroffener oder intessierter User im Bereich Gesundheit oder Medizin. Weiter werden wir hier unsere Gedankengänge über aktuelle Geschehnisse in der Gesundheits- und Sportwelt niederschreiben.

Hier erfahren Sie alles, auch aktuelle Termine über bevorstehende Messen, Events wo wir als Aussteller oder Sponsor fungieren werden.


Sie haben Anregungen, Fragen oder Kritik?

Kommentieren Sie gerne unsere Beitrage hier oder kontaktieren Sie uns bei weiteren Fragen,per Mail

oder Telefon unter: +49 6104 953 1234

 

Ich und das gesamte AktiFlex Team

wünsche Ihnen Interessante Eindrücke und erhoffe mir eine rege Beteiligung in unserem neuen News-Blog

Ihr Thomas Duttine (Geschäftsführer, AktiFlex Produkte KG)

Weiterlesen

Erfahrungen & Bewertungen zu AktiFlex Produkte KG
Wir unterstützen: