Tag "Rückenschmerzen"

Nicko Duttine

Kraftprotz, schwere Lasten leichter heben!

Veröffentlicht von Nicko Duttine am Samstag, 17 Dezember 2016 in Gesundheit

Ob im Beruf oder im Alltag, manchmal stehen wir vor schier unbewältigbaren Aufgaben. Schwere Lasten heben ist eine dieser Aufgaben, die dem Rücken oft sehr zu schaffen macht. Doch es gibt einige Tricks und Kniffe, wie die Kraft besser eingeteilt werden kann und die zusätzliche Gewichtsbelastung trotzdem nicht zu einer übermäßigen Belastung von Rücken und Gelenken führt.

Anheben ohne Kraft zu verschwenden

Es fängt schon beim anheben großer Lasten an, hier machen viele Menschen bereits Fehler. Wer seinen Oberkörper im 90 Grad Winkel nach vorn beugt, und dann von unten ein großes Gewicht aufhebt, belastet vor allem die Lendenwirbelsäule stark. Deutlich besser ist es in die Hocke zu gehen und die schwere Last mit der Kraft der Beine aufzuheben. So wird der Rücken geschont und die Belastung ist deutlich geringer.

Ein kleiner Finger mit viel Bedeutung

Die Finger haben doch eigentlich nur wenig mit dem Lastenheben zu tun, oder? Falsch, denn wenn Sie zum Beispiel eine schwere Tüte oder Tasche tragen müssen, ist die Verwendung Ihrer Finger ganz entscheidend. Unser Tipp: Halten Sie den Henkel immer nur mit kleinem Finger, Ringfinger und Mittelfinger, den Zeigefinger sollten Sie außen vor lassen. Auf diese Weise schonen Sie den Rücken und die Kraft. Es mag unglaublich klingen, ist aber tatsächlich wahr.

Weiterlesen
Thomas Duttine

CMD - Wenn die Kiefer den Schultern Schmerzen bereiten

Veröffentlicht von Thomas Duttine am Freitag, 09 Oktober 2015 in Gesundheit

Schulterschmerzen nimmt niemand auf die leichte Schulter. Diese Schmerzen sind ein massiver Eingriff in unseren Alltag, rauben kostbare Energien und lähmen. Schnellstmöglich wird versucht, zunächst mit eigenen Mitteln, später dann mit einem Besuch bei Masseur, Orthopäden oder Osteopathen, den Beschwerden auf den Grund zu gehen und endlich Abhilfe zu schaffen. Doch würden Sie auf die Idee kommen, mit Schulter- oder Rückenschmerzen Ihren Zahnarzt zu konsultieren? Wahrscheinlich nicht, obwohl Schulterschmerzen eindeutiges Symptom einer CranioMandibulären Dysfunktion, einer CMD sein kann.

Das Profil einer CranioMandibulären Dysfunktion

Sollten Sie glauben, dass sich Zahnschmerzen und Kieferfehlstellungen nur auf die Kopfregion auswirken, so irren Sie. Unser Schädel ist die Verbindung zwischen Kau- und Rückenmuskulatur. Eine Störung des Zusammenspiels von Schädel und Kiefer, ein winziges Missverhältnis zum Beispiel im Zusammenbiss, sorgt nicht nur für Beschwerden an Zähnen und Kiefern selbst, dem schlafraubendem Knirschen oder Zähnepressen, sondern gestaltet die Symptomatik viel weitreichender. Neben Problemen wie Heiserkeit, Tinnitus, Ohrenschmerzen, Schwindel oder Herzrhythmusstörungen, sehen Sie sich unter Umständen mit Rückenschmerzen und Schultersteifheit konfrontiert.

Weiterlesen
Nicko Duttine

Der Bandscheibenvorfall - ein weit verbreitetes Volksleiden

Veröffentlicht von Nicko Duttine am Mittwoch, 06 August 2014 in Gesundheit

Der Bandscheibenvorfall - Ursachen, Symptome, Behandlung

Der Bandscheibenvorfall ist ein weit verbreitetes Volksleiden: Jedes Jahr kommt es in Deutschland zu ca. 800.000 neuen Bandscheibenvorfällen, von denen etwa 70.000 operativ behandelt werden. Sollten Sie von einem Bandscheibenvorfall betroffen sein, ist dies nicht nur mit großen Schmerzen, sondern auch einer deutlichen Einschränkung Ihrer Bewegungsfähigkeit und Lebensqualität verbunden. Ein Bandscheibenvorfall muss für Sie jedoch kein Grund sein, in ausweglose Depressionen zu verfallen. Es existieren verschiedene Therapieformen, mit denen Sie Ihrem Leiden effektiv entgegenwirken können.

Ursachen für einen Bandscheibenvorfall

Ein Bandscheibenvorfall entsteht häufig durch Überbelastung, die zu einer Schwächung des Faserrings führt, welcher den gallertartigen Kern der Bandscheibe umgibt. Als Folge schiebt sich der Gallertkern in das Rückenmark vor und drückt dort auf schmerzhafte Weise auf das umliegende Nervengewebe. In vielen Fällen wird ein Bandscheibenvorfall durch das Tragen schwerer Lasten und einer damit einhergehenden falschen Belastung des Rückens ausgelöst. Wenn Sie schwere Gegenstände heben, sollten Sie daher stets darauf achten, vorher in die Knie zu gehen und Ihren Rücken möglichst gerade zu halten.

Weiterlesen
Thomas Duttine

Erwerbs- und Berufsunfähig durch Rückenschmerzen und Schulterschmerzen

Veröffentlicht von Thomas Duttine am Dienstag, 29 Juli 2014 in Gesundheit

Dass, wo gehobelt wird, Späne fallen, ist so banal, wie es wahr ist. Dass besagtes Hobeln und andere, sich wiederholende Tätigkeiten irgend wann zu einer Schädigung der Muskeln, Nerven etc. führen, ist eine traurige Tatsache, die aber nicht unbedingt die nötige Anerkennung findet.

Ein Maler oder ein Bauarbeiter, ein Mensch, der im Lager große Lasten schleppen muss, aber auch immer häufiger "Büromenschen" erreichen schon weit vor der Rente den Zustand, dass nicht mehr viel geht. Wenn jemand, der permanente Rückenschmerzen oder Kopfschmerzen hat und nur noch mit Hilfe von Schmerzmitteln überhaupt den Tag übersteht, irgend wann nicht mehr kann und dann auch noch neben den chronischen Schmerzen auch noch den Kampf um Ausgleichszahlungen und Renten führen muss, wird es wirklich unschön. Oftmals heißt es zunächst, dass der Arbeitnehmer simuliert, dann wird zwar die Krankmeldung wegen der Rückenschmerzen oder anderer Malaisen entgegen genommen, aber dass konkret von Arbeitgeberseite eingestanden wird, dass die von ihm gegebene Arbeit auf die Dauer krankmachend sei, ist in vielen Fällen nicht zu erwarten., denn das würde ja bedeuten, dass an den Arbeitsbedingungen etwas nicht stimmen muss.

Weiterlesen

Erfahrungen & Bewertungen zu AktiFlex Produkte KG
Wir unterstützen: