Tag "Patellasehne"

Nicko Duttine

Entzündung der Patellasehne - Nicht nur Profis wie Bastian Schweinsteiger leiden darunter

Veröffentlicht von Nicko Duttine am Montag, 25 August 2014 in Gesundheit

Bastian Schweinsteiger vom FC Bayern laboriert mit ihr herum, der Entzündung der Patellasehne (lat. Ligamentum patellae). Sportler erwischt es im Allgemeinen schnell. Schmerzen im vorderen Kniebereich bedeuten eine langwierige Behandlung. Wie schwerwiegend ist aber so eine Entzündung? Dazu muss man wissen, was die Patellasehne für eine Funktion hat. Sie verbindet den unteren Teil der Patella (Patellaspitze) mit dem Schienbein. Ihre Größe beträgt ca. sieben Zentimeter und ist unter der Haut gut tastbar. Kraftübertragung vom Oberschenkel zum Unterschenkel ist ihre Funktion, außerdem ermöglicht sie eine kraftvolle Streckung des Beines. Die Kniescheibe ist beim Laufsport extremen Belastungen ausgesetzt und auch sehr anfällig. Gerade beim Fußball entsteht an der Patellasehne durch die kräftige und die schnelle Richtungsänderung, aber auch mit übermäßiger Beanspruchung des Streckapparates beim Schuss eine Reizung. Häufig entsteht an der Patellasehne durch Überlastung eine Entzündung. Diese kann auch zu einer Mikroruptur (kleiner Einriss) führen, dagegen sind vollständige Rupturen der Patellasehne beim Fußball eher selten. Die Reizung der Sehne entsteht meist bei übermäßiger Belastung. Neben den äußeren Einflüssen gibt es auch innere Faktoren, die eine Entzündung hervorrufen können.

Weiterlesen

Erfahrungen & Bewertungen zu AktiFlex Produkte KG
Wir unterstützen: