Tag "Karneval"

Nicko Duttine

Bei allem Spaß: An Fastnacht kein Narr sein

Veröffentlicht von Nicko Duttine am Montag, 16 Februar 2015 in Allgemeines

Beim Fasching geht es hoch her: Von Weiberfastnacht bis zum Morgen des Aschermittwoch wird gelacht, getanzt, getrunken und vieles mehr. Fröhlichkeit und Frohsinn sind an Fasching nicht nur im Rheinland zu finden, sondern haben sich längst über ganz Deutschland ausgebreitet. Wie schön, dass es die "fünfte Jahreszeit" gibt. Doch halt! Was auf den ersten Blick wie Spannung, Spiel und Spaß aussieht, kann leicht bitterer Ernst werden. Ein Narr, wer die Gefahren der Fastnacht nicht bedenkt.

Die teuflische Wirkung des Alkohols

Fasching ist in aller Regel ein ausgelassenes Freudenfest, begleitet von ohren- und geistbetäubender Musik und verbunden mit hemmungslosem Alkohol- und teilweise auch Drogengenuss. Oft werden insbesondere an Fastnacht die Folgen erhöhten Alkoholkonsums stark unterschätzt. Bedenken Sie stets, dass bereits bei Blutalkoholkonzentrationen von 0,3 Promille Ihre Risikobereitschaft steigt und sich ab 1,0 Promille bei den meisten Menschen Gleichgewichts- und Orientierungsstörungen einstellen.

Vor allem an den sogenannten "tollen Tagen" kommt es vielfach zu Aggressivität, Leichtsinn und schlimmstenfalls zu Gewalt gegen andere, da die Kombination aus Ausgelassenheit und Alkoholgenuss eine teuflische Wirkung entfaltet. Vor allem bei Jugendlichen, die viel empfindlicher auf Alkohol reagieren, sind die Gefahren ungleich größer als bei Erwachsenen.

Weiterlesen

Erfahrungen & Bewertungen zu AktiFlex Produkte KG
Wir unterstützen: