Tag "Impfung"

Nicko Duttine

Impfungen in der Urlaubszeit sind wichtig

Veröffentlicht von Nicko Duttine am Freitag, 15 Juli 2016 in Allgemeines

Im Sommer steht sie vor der Tür, die Urlaubszeit und immer wieder stellen sich Reisende die Frage, welche Impfung sie eigentlich vor dem Start in die Erholungszeit brauchen. Eine pauschale Antwort darauf gibt es nicht, wenngleich es Standardimpfungen gibt, die vor der Urlaubszeit immer aktuell sein sollten. Welche spezifische Impfung noch notwendig wird, ist abhängig vom gewünschten Reiseland, denn je nach Land gibt es spezifische Krankheiten, die gefährlich werden könnten.

Die Standardimpfungen vor Reiseantritt

Selbst in Deutschland sollten einige Impfungen grundsätzlich vorhanden sein, bei einer Reise ins Ausland ist es aber umso wichtiger. Zu den Grundimpfungen gehören Tetanus und Diptherie, diese müssen immer vorhanden sein. Ist die letzte Impfung nicht mehr aktuell, ist eine Auffrischung vor Beginn der Urlaubszeit unerlässlich.

Doch auch weitere Impfempfehlungen gelten weltweit:

- Tollwut
- Hepatitis B
- Masern
- Grippe
- Pneumokokken

Für Reisen in afrikanische Gebiete, Asien und Südamerika sollten diese Impfungen zum Standard gehören:

- Gelbfieber
- Malaria
- Hepatitis A
- Meningokokkenmeningitis

Weitere Hinweise, ob dem Reisenden noch eine wichtige Impfung fehlt, gibt es im Institut für Reisemedizin oder bei jedem Reisemediziner.

Kosten für die Impfung vor der Urlaubszeit

Es gibt einige Impfungen, die bereits von den deutschen Krankenkassen finanziert werden.

Weiterlesen
Nicko Duttine

Zeckenzeit - Impfung sinnvoll oder nicht?

Veröffentlicht von Nicko Duttine am Samstag, 18 Juni 2016 in Gesundheit

Zecken - sie sind gefürchtet und vor allem in der Sommerzeit ein großes Problem vieler Menschen. Die kleinen Biester lauern auf Bäumen, in Gräsern und ein harmloser Waldspaziergang kann mit einem Biss enden.

Der häufige Irrglaube, dass die Impfung generell vor Zeckenbissen schützt, ist natürlich unrealistisch. Einzig die Folgekrankheit FSME, die durch einen Zeckenbiss ausgelöst werden kann, lässt sich mit der Impfung verhindern. FSME ist eine der gefürchtesten Folgen von Zeckenbissen. Es handelt sich um eine Entzündung der Hirnhäute, die zu Schädigungen des zentralen Nervensystems führen können. Unbehandelt kann FSME tödlich enden.

Die Impfung in mehreren Etappen

Um der durch Zecken ausgelösten Viruserkrankung vorzubeugen, ist eine Impfung in mehreren Etappen notwendig. Insgesamt werden drei Spritzen verabreicht, die zweite Spritze erfolgt drei Monate nach der ersten, die dritte Spritze schließlich nach einem Jahr. Erst dann ist der Schutz gegen FSME vollkommen aufgebaut. Sollten vorher Bisse von Zecken stattfinden, müssen Betroffene mit dem Risiko eines Krankheitsausbruchs rechnen.

Wenn der Betroffene in einem Ballungsgebiet von Zeckenbissen lebt, übernimmt die Krankenkasse die Kosten für die Impfung. In Einzelfällen ist eine Individualentscheidung erforderlich.

Weiterlesen
Markiert in:

Erfahrungen & Bewertungen zu AktiFlex Produkte KG
Wir unterstützen: