Tag "Erfahrungen"

Nicko Duttine

Schulterschmerzen: Kalkschulter und Bursitis durch Schulterhilfe stark gelindert

Veröffentlicht von Nicko Duttine am Mittwoch, 31 März 2021 in Erfahrungsberichte

Thomas T. aus Fulda hat seine Schullterschmerzen durch das Training mit der Schulterhilfe lindern können

Thomas T. (58) aus Fulda schrieb uns:

Guten Tag, Herr Duttine,
zunächst einmal ganz herzlichen Dank für Ihre Erfindung. Sie hat mir zu einem Ergebnis verholfen, von dem ich im Februar 2019 nicht zu träumen gewagt hätte.


Im Folgenden möchte ich Ihnen meinen Fall schildern und ein Feedback geben.

Ich bin 58 Jahre alt, 1,82 cm groß und wiege 75 kg.
Meine Problemzone (als Rechtshänder) ist das linke Schultergelenk. Bei mir fing es mit dem Nachtschmerz an. Seit mehr als 2 Jahren konnte ich nicht mehr schmerzfrei auf der linken Seite liegen. Dann kamen Schmerzen nach Belastung (insbesondere Gartenarbeit) hinzu, die jedoch meist wieder verschwanden. Schließlich entstand ein Dauerschmerz, auch tagsüber, wobei der Hauptschmerz bei mir nicht nur im Schultergelenk, sondern noch mehr in den Faszien bzw. der Muskulatur des seitlichen Oberarmmuskels ausgelöst wurde. Als ich im November 2018 zwei Nächte sitzend auf der Couch verbracht habe, weil ich es im Liegen vor Schmerz nicht mehr ausgehalten habe, bin ich schließlich zum Orthopäden gegangen.

Diagnose: Kalkschulter und Schleimbeutelentzündung

Diagnose des Orthopäden : Kalkschulter und Bursitis

Die Diagnose lautete: Kalkschulter und Schleimbeutelentzündung. Originaltext der Ärztin: Tendinitis calcarea im Schulterbereich links, Tendinitis des Musculus biceps brachii links (Bicepssehentendinitis), Schultersteife links, Bursitis subacromialis links.

Weiterlesen
Nicko Duttine

So spielen auch Sie schmerzfrei Tennis bis ins hohe Alter

Veröffentlicht von Nicko Duttine am Samstag, 20 Februar 2021 in Schulterschmerzen

Schulterschmerzen bei Tennisspielern gehören bei Profis und Hobbyspielern zum Alltag.

Tennisspieler, ganz gleich ob als Hobby ausgeübt oder Tennisprofi, leiden aufgrund von Fehl- und Überbelastungen oft unter Schulterproblemen wie Schulterschmerzen oder Erkrankungen wie dem Impingement-Syndrom. Doch was sind die genauen Ursachen und wie lassen sie sich verhindern? Warum ist nicht immer die häufig empfohlene Schulter-OP nötig? Lesen Sie alles Wissenswerte, wie sich Beschwerden vermeiden lassen und Sie schmerzfrei Tennis spielen können bis ins hohe Alter.

Häufige Schulterbeschwerden bei Tennisspielern

Die Schulter von einem Tennisspieler wird erheblich belastet und erbringt Höchstleistungen. Dadurch kommt es häufig zu Beschwerden:

Die Schulter schmerzt und die Kraft lässt nach. Es ging durch die Medien: Tennisprofi Tommy Haas, der ehemalige Weltranglisten-Zweite und Deutschlands Nummer eins, musste wegen körperlicher Probleme schon mehrfach vorzeitig aufgeben. Er hat sich bereits einigen Eingriffen unterzogen, benötigte erneut eine Schulter-OP und fiel für die restliche Saison aus. Mittlerweile fand seine Karriere aufgrund der Schulterprobleme und Operationen ein Ende.

Auch weitere Tennisprofis wie Novak Djokovic und Maria Sharapova hatten immer wieder mit Verletzungen der Schulter zu kämpfen.

Die Ursachen für Schulterprobleme beim Tennis

Der Muskel kann sich bei ständig hoher Belastung nicht erholen. Darauf reagiert er mit Schmerzen.

Weiterlesen
Thomas Duttine

Impingement Syndrom Operation an der Schulter erfolgreich vermieden

Veröffentlicht von Thomas Duttine am Mittwoch, 27 Januar 2021 in Erfahrungsberichte

Impingement Syndrom OP erfolgreich vermieden

Michaela G. aus Rheda-Wiedenbrück schrieb uns (2020):

Ich hatte ca. seit September letzten Jahres Schmerzen in meiner linken Schulter, so dass ich den Arm nicht mehr nach oben strecken konnte. Selbst Nachts auf der linken Seite schlafen war zuerst schmerzhaft. Nachdem mein Arzt ein Impingement Syndrom mit einer dicken Schleimbeutelentzündung diagnostiziert hatte, bekam ich zunächst Iontophorese und Schmerzmittel. Nachdem das rein gar nichts gebracht hat, bekam ich Physiotherapie verschrieben. Das war zwar angenehm, aber die Schmerzen blieben.

"Über kurz oder lang müsse operiert werden"

Mein Arzt meinte, wenn das alles bei mir nichts bringt, müsse über kurz oder lang operiert werden. Darüber war ich natürlich nicht begeistert und so fing ich an, im Internet zu stöbern. Irgend etwas musste es doch geben, um eine OP zu umgehen. Dann bin ich im Netz durch Zufall auf die Schulterhilfe gestoßen. In den Bewertungen fand ich mich 1:1 wieder und dachte ok versuchs halt. Der Preis hatte mich zunächst etwas abgeschreckt aber dann dachte ich was soll's.

Also habe ich das Schulterhilfe Premium-Set bestellt. In der ersten Woche merkte ich noch nicht wirklich eine Besserung aber dann so nach und nach merkte ich, dass die Schmerzen weniger wurden.

Jetzt habe ich die Schulterhilfe ca 1,5 Monate im Gebrauch und bin nahezu schmerzfrei.

Meinen Arm kann ich fast wieder komplett strecken.

Weiterlesen
Nicko Duttine

3 Jahre lang starke Schmerzen in beiden Schultern sind endlich vorbei

Veröffentlicht von Nicko Duttine am Mittwoch, 06 Januar 2021 in Erfahrungsberichte

Frank L. (60) aus Breidenbach-Oberdieten schrieb uns: Hallo Herr Duttine, möchte Ihnen ein kurzes Feedback geben. Nachdem ich 3 Jahre lang mit teils starken Schmerzen in beiden Schultern, immer abwechselnd links und rechts, trainiert habe und es mein sehnlichster Wunsch war endlich mal wieder schmerfrei trainieren zu können (10000€ hätte ich dafür bar auf den Tisch gelegt!) und ich diesen bereits aufgebeben hatte, nachdem ich wirklich alles versucht hatte, angefangen mit vielen Besuchen bei Orthopäden, Physiotherapeuten und allerlei Behandlungen, inkl. Behandlungen mit Kortison und homöopathischen Spritzen über längere Zeiträume, nach unzähligen unterschiedlichen Dehnübungen usw., empfahl mir neulich ein Kollege mir mal die Seite schulterhilfe.de anzuschauen und das war DER Tipp schlechthin. Sofort nachdem ich mir das angeschaut hatte, wurde die erste für Zuhause bestellt, und nur wenige Tage nachdem ich sie getestet hatte die zweite fürs Studio. Schon nach der ersten Anwendung verspürte ich das Gefühl einer ganz leichten Linderung Konnte das aber zunächst nicht wirklich glauben, aber mit fortschreitender Anwendung wurde es täglich besser. Nachdem ich die Schulterhilfe nun fünf Wochen einsetze und im Studio den einen oder anderen blöden Spruch über mich ergehen lassen musste :-) bin ich nahezu schmerzfrei. Weiterlesen

Erfahrungen & Bewertungen zu AktiFlex Produkte KG
Wir unterstützen: