handwerker-schulterschmerzen

Starke Schulterbeschwerden: Der Alptraum für jeden Handwerker

Artikel von Nicko Duttine,
Gründer und Experte von Schulterhilfe.de
in Schulterschmerzen

Schulterschmerzen und Handwerk passen nicht zusammen. Was beim Hobbyhandwerker zu schmerzbedingten Störungen in der Realisierung des kreativen Wunschprojekts führt, hat für beruflich am Bau Beschäftigte oder Selbständige noch ernsthaftere Folgen.

Hier steht die Arbeitsfähigkeit, letztendlich die berufliche Existenz auf dem Spiel. Rechtzeitig ergriffene Gegenmaßnahmen können diese Problematik schon im Ansatz verhindern und zu Garanten für Spaß und Erfolg auf der Baustelle werden.

Dreidimensionale Bewegungsfreiheit - Der Schulter sind kaum Grenzen gesetzt

Das Schultergelenk von Handwerkern ist häufig stark belastet

Aus "technischer" Sicht betrachtet, beeindruckt Ihre Schulter und Ihr Schultergelenk durch eine multifunktionale Beweglichkeit, deren Vielfältigkeit nahezu keine Grenzen gesetzt sind. Erreicht wird dies durch das Zusammenspiel einer Reihe von Sehnen, Bändern und Muskelgruppen wie beispielsweise die Innen- und Außenrotatoren in Manschettenform. Knöcherne Führungen sind zugunsten der dreidimensionalen Beweglichkeit kaum ausgeprägt. Beste Voraussetzungen, um selbst komplizierteste motorische Abläufe, wie sie auf dem Bau häufig gefordert sind, zu meistern.

Warum drohen gerade bei handwerklichen Arbeiten Schulterschmerzen

Je nach Art des anstehenden handwerklichen Projekts ist Ihre Schulter bis zur Lastgrenze in die Arbeiten eingebunden.
Kritisch sind insbesondere:

  • Überkopfarbeiten wie Decke streichen oder Installationsarbeiten im Deckenbereich
  • zusätzlicher Maschineneinsatz (Gewicht, Vibrationen)
  • abrupte hohe Kurzbelastungen
  • monotone, sich ständig wiederholende Arbeitsschritte

Werden dabei Sehnen, Bänder oder Muskeln oder beteiligte Schleimbeutel überlastet, melden die dort lokalisierten Nerven Schmerz. Ursprungort ist dabei regelmäßig der Bereich zwischen Schulterdach und Oberarmkopf. Reicht dort der durch die Gelenksarchitektur beengte Platz für die betroffenen Gruppen durch Läsionen oder Schwellungen nicht mehr aus, kommt es zu schmerzhaften Einklemmungen, die unter dem Fachbegriff Impingementsyndrom zusammengefasst sind.

Schon bei den ersten Anzeichen: Entgegensteuern ist angezeigt

Physiotherapie kann helfen bei Schulterschmerzen

Selbst wenn sich erste Problematiken nur diffus durch leichte Schulterschmerzen ankündigen, ist immer schnelles Handeln angesagt. Sofort eingeleitete physiotherapeutische Gegenmaßnahmen verhindern, dass sich in der Folge ernstzunehmende Schäden manifestieren, die die Gebrauchsfähigkeit Ihrer Schulter einschränken. Beste Erfolge erzielen Sie dabei im täglichen gezielten Training mit der Schulterhilfe Optima.
Sehr sorgfältig sollten Sie den Einsatz von Schmerzmitteln abwägen. Sie helfen zwar kurzzeitig gegen die Symptome, kaschieren jedoch die zugrundeliegenden Ursachen der Schulterschmerzen.

Ungünstiges Missverhältnis - Dysbalancen führen zu Dauerschmerzen

Nicht umsonst werden Trainingsprogramme im Leistungssport unter besonderem Augenmerk auf die Vermeidung einseitiger Muskelbelastungen erstellt. Nur wenn gegenläufige Muskelpartieen (für die Schulter seien als Beispiel Innenrotatoren vs. Aussenrotatoren genannt) die gleiche "Portion" Belastung erfahren, bleibt das Gesamtsystem in Balance. Ständige einseitige Belastungen führen zu Dysbalancen. Die Folge sind Fehlhaltungen, Schonhaltungen und letztendlich Schulterschmerzen.


Was für den Sport gilt, ist uneingeschränkt, insbesondere auf den Bereich angestellter oder selbständiger Handwerker anwendbar. Sinnvolles prophylaktisches Training mit der Schulterhilfe trägt dazu bei, dass Schulterschmerzen erst gar nicht entstehen.

Optimale Betriebstemperatur - Kühlung, die sofort hilft

Mitunter sind es die kleinen Tricks, die große therapeutische Wirkung erzielen. Entzündliche Vorgänge im Bereich des Schulterdachs reagieren sehr positiv auf die Anwendung von Kälte. Das Coolshirt-Komplettpaket von AktiFlex setzt genau hier an und bringt gereizten Schleimbeuteln und Co. schnelle und nachhaltige Linderung. Unter Verzicht auf pharmazeutische Hilfsmittel, deren mögliche Nebenwirkungen den Körper zusätzlich belasten.

Mit gesunder Schulter: Sorgenfrei und sicher arbeiten

Schulterschmerzen bei handwerklichen Tätigkeiten sind je nach Ausprägung nicht nur lästig und frustrierend. Sie beeinträchtigen die Konzentration und damit die Arbeitssicherheit sowohl im DIY- als auch im professionellen Bereich. Schwere unzureichend oder zu spät behandelte Schulterproblematiken können für Selbständige und Arbeiter der handwerklichen Sparte das Aus im Beruf mit weitreichenden existenziellen Folgen bedeuten.
Das Team von Schulterhilfe freut sich, Ihnen Möglichkeiten anbieten zu können, Schulterschmerzen schon im Ansatz entgegenzusteuern. Als kleinen Beitrag zur sorgenfreien und sicheren Realisierung der handwerklichen Projekte, die Ihnen am Herzen liegen.

Kommentare

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar erst noch von uns freigeschaltet werden muss.

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreiben Sie den ersten Kommentar

Kommentar hinterlassen



Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Erfahrungen & Bewertungen zu AktiFlex Produkte KG