Kategorie "Sport"

Thomas Duttine

Ausdauersport: So finden Sie Ihren Sport und bleiben motiviert

Veröffentlicht von Thomas Duttine am Mittwoch, 31 Juli 2019 in Sport

Ausdauersport Vergleich - So finden sie Ihren Sport der zu Ihnen passt

Bewegung ist neben gesunder Ernährung wichtig, um sich vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu schützen. Körperlich aktive Menschen leben deutlich gesünder. Ausdauersportarten wie Laufen und Fahrradfahren sind ideal. Sie können in jedem Alter damit beginnen. Es gibt für jeden die passende Sportart. Wählen Sie aus der folgenden Liste, die am besten zu Ihnen passt und die Ihnen am meisten Freude macht. Dies ist wichtig, denn beim Sport treiben geht es um Regelmäßigkeit. Nicht alle Sportarten sind für jeden geeignet. Der Spaßfaktor hilft als wichtige Motivation. Der folgende Ratgeber liefert einen guten Überblick über verschiedene Ausdauersportarten.

Welche Vorteile hat Ausdauersport auf die Gesundheit?

Ausdauersport hat viele Vorteile:

Nicko Duttine

CrossFit - Für wen eignet sich das moderne Power-Workout?

Veröffentlicht von Nicko Duttine am Donnerstag, 11 Oktober 2018 in Sport

Bei CrossFit handelt es sich um eine Trainingsmethode, die aus den USA stammt, aber auch in Deutschland immer beliebter wird. Das ganzheitliche Workout der verschiedenen Körperregionen wie der Schulter beinhaltet Elemente aus unterschiedlichen Körpergewichtsübungen, Turnen und Gewichtheben. Das Ziel besteht darin, die Kraft, Ausdauer, Koordination, Balance, Schnelligkeit und Beweglichkeit zu verbessern. Daneben können Sie auch Gewicht verlieren, Fett ab- und Muskeln aufbauen. Nachfolgend erfahren Sie, wofür CrossFit genau steht, wie das Training aussehen und wo es erfolgen kann und für wen es geeignet ist.

Wie funktioniert das CrossFit Training und was können Sie damit erreichen?

Bei CrossFit werden funktionale Bewegungen aus den verschiedensten Sportbereichen wie Gymnastik, Laufen, Rudern oder Gewichtheben zu einem Workout kombiniert. Zu den möglichen Übungen gehören beispielsweise:

- Kniebeugen
- Kreuzheben
- Klimmzüge
- Ring-Dips
- Handstanddrücken
- Kettlebell-Swings
- Burpees
- Sprints
- Rudern

Diese komplexen Übungen liefern in der Regel viel bessere Resultate als viele der gängigen Bodybuilder-Übungen. Die sehr breite Trainingsvielfalt hält die Sportler auch über einen längeren Zeitraum motiviert. Das Typische ist die hohe Intensität, mit der das Training absolviert wird.

Weiterlesen
Thomas Duttine

Pilates - Sanftes und systematisches Ganzkörpertraining für jeden

Veröffentlicht von Thomas Duttine am Donnerstag, 22 März 2018 in Sport

Suchen Sie nach einer effektiven Methode, mit der Sie Ihren Körper und Geist gleichzeitig in Form bringen können? Dann ist Pilates wahrscheinlich genau das Richtige. Dieses Ganzkörpertraining verbindet innovative Koordinations- und Atemtechniken mit wohltuenden Dehn- und Kräftigungsübungen, was Körper und Seele gleichermaßen fördert. Das Ziel besteht in einem starken und stabilen Körperzentrum, dem sogenannten "Powerhouse". Durch das ideale Zusammenspiel von Kräftigung und Dehnung verbessern sich die Haltung und Bewegungskoordination. zudem steigern die fließenden, kontrollierten Bewegungen in der Kombination mit der tiefen Atmung das Wohlbefinden. Die Übungen werden von vielen auch zur Vorbeugung von Rückenschmerzen, Schulterschmerzen oder anderen Beschwerden der Muskulatur genutzt. Wichtig ist, dass Sie die Bewegungen fließend und genau ausführen. Qualität ist wichtiger als Quantität.

Was ist Pilates?

Pilates ist seit einigen Jahren in aller Munde. Es ist eine sanfte, aber sehr wirkungsvolle Trainingsmethode für den gesamten Körper und Geist. Bei diesem ausgewogenen Ganzkörpertraining, das von Joseph H. Pilates entwickelt wurde, geht es vorwiegend um eine starke Muskulatur. Die harmonischen Bewegungen gehen hierbei fließend ineinander über.

Weiterlesen
Thomas Duttine

Kalorien vs. Sport - Sportangabe auf Verpackung?

Veröffentlicht von Thomas Duttine am Montag, 06 Juni 2016 in Sport

Eine Tafel Schokolade schlägt für 550 Kcal. zu Buche. Ein Wert, der bei einem durchschnittlichen Tagesbedarf von 2000 kcal. gar nicht so viel aussieht. Doch rechnet man noch die alltäglichen Grundnahrungsmittel dazu, wird aus einer Tafel Schokolade schnell das große Problem, was am Ende zu den zusätzlichen Kilos auf der Hüfte führt.

Sport machen um Kalorien zu verbrennen

Das Sport die ideale Möglichkeit ist Kalorien zu verbrennen, ist den meisten Menschen bewusst. Doch wie viel Sport braucht es eigentlich, um den Schokoriegel oder die Currywurst abzubauen? Ernährungsexperten der Royal Society for Public Health fordern, dass künftig Piktogramme auf Lebensmittel gedruckt werden, die den Sportbedarf anzeigen sollen.

Konkret bedeutet dies, dass eine Tafel Schokolade dann zusätzlich zur Kalorienanzahl den Hinweis enthält, dass 35 Minuten Radfahren erforderlich sind, um die aufgenommenen Kalorien wieder zu verbrennen.

Kalorienpiktogramme sinnvoll oder nicht?

Wie konkret sich die Piktogramme auf das Ernährungsverhalten auswirken ist noch nicht absehbar. Da sich ein Verbraucher im Durchschnitt sechs Sekunden Zeit nimmt, um ein Produkt anzuschauen, könnte es jedoch Auswirkungen auf das Kaufverhalten haben. Oft sind es die kleinen Mahlzeiten, die für eine Zunahme des Körpergewichts sorgen.

Weiterlesen
Nicko Duttine

Muskelaufbau: Effizientes Schultertraining

Veröffentlicht von Nicko Duttine am Mittwoch, 12 August 2015 in Sport

Die Schulter ist ein wichtiger Bestandteil des Krafttrainings. Natürlich sind breite und starke Schultern schön anzusehen - doch sie werden beim Bankdrücken und Co. stark belastet. Um Haltungsschäden oder Verletzungen zu vermeiden, benötigen Sie ein optimales Schultertraining. Mit diesen vier Trainingsschritten erzielen Sie schnelle Ergebnisse!

Wichtige Grundlagen im Schultertraining

Es ist notwendig, sich gründlich auf das Schultertraining vorzubereiten. Wenn die Muskeln noch nicht warm sind, riskieren Sie unnötige Verletzungen. Regen Sie die Durchblutung der Muskeln an, indem Sie einige Übungen mit wenig Gewicht durchführen.

"Für das Warm-up sind Seit- und Frontheben zu empfehlen."

Die Schultermuskulatur besteht aus dem vorderen, mittleren und hinteren Bereich. Diese Muskelbereiche werden auch als "Deltas" bezeichnet. Effizientes Schultertraining deckt alle drei Muskelgruppen ab und wird mit Beintraining kombiniert. Anders als beim Rücken- oder Brusttraining sollten Sie die Doppelbelastung vermeiden. Haben Sie von der Trainingsweisheit "Muskel und Gegenmuskel" gehört? Da die Schulter vielen Menschen Probleme bereitet, sollten Sie diese nicht unnötig belasten.

Konzentrieren Sie sich eher darauf, alle drei Muskelbereiche abzudecken. Gute Übungen sind Nackendrücken, Schulterheben und Schulterrotation - da sie den Trapez- und Kapuzenmuskel beanspruchen.

Weiterlesen
Thomas Duttine

Unsere Jungs gewinnen die WM2014

Veröffentlicht von Thomas Duttine am Freitag, 11 Juli 2014 in Sport

Wir tippen 4:1 für Deutschland

Aber was muss die Schulter von Manuel Neuer am Sonntag wieder aushalten. Hoffentlich übersteht seine im Mai bereits leicht angeschlagene Schulter auch dieses alles entscheidende Spiel. Wie oft landet er mit seinem ganzen Körpergewicht wieder auf der Schulter. Dies bedeutet jedes Mal größte Verletzungsgefahr.

Extrembelastungen sind auch die unzähligen Überkopfaktionen, die jedes Mal  zu Sehnen- oder Muskelüberdehnungen der Rotatorenmanschette der Schulter führen können. So flexibel und leistungsfähig die Schulter auch ist, so empfindlich ist sie auch. Sportler haben teils 10 oder 20 Jahre früher mit größeren Schulterproblemen zu kämpfen, als die meisten Menschen am Schreibtisch, die weder durch Arbeit, noch durch Sport die Schulter sonderlich belasten.

Ein vermeintlich kleiner Sehnenriss, wie im Mai dieses Jahres bei Neuer, kann bei ungünstiger Belastung immer noch ein „wunder Punkt“ sein. Also Manuel Neuer, stärke die Rotatorenmanschette Deiner Schulter noch mit ein paar guten Übungen, pass auf Dich auf und gib Dein Bestes!

Millionen drücken Dir und Deinen Kameraden die Daumen.

So könnt Ihr doch nur Weltmeister werden! 

Alles Gute und ein verletzungsfreies Endspiel wünscht

Thomas Duttine und das gesamte AktiFlex Team

 

Lizenz: AktiFlex, Foto ©fotogestoeber - Fotolia.com

Weiterlesen

Erfahrungen & Bewertungen zu AktiFlex Produkte KG
Wir unterstützen: